Startseite 2017-06-02T19:30:23+00:00

Willkommen bei NEIA – Nachhaltige Entwicklung in Afrika e.V.

 

NEIA e.V. ist ein junger Verein, der 2006 gegründet wurde. Gezielt möchten wir dort einen Beitrag leisten, wo die großen Hilfsorganisationen nicht präsent sind. Aus diesem Grund unterstützen wir in erster Linie kleine, idealerweise von Afrikanern initiierte Entwicklungsprojekte durch finanzielle und strategische Hilfe.

NEIA Logo fein (2)

Ghana

Chereponi Women Empowerment Project

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dank des Chereponi Women Empowerment Project (CWEP) konnte seit 2011 bereits über 400 Frauen geholfen werden ihre eigene kleine Landwirtschaft aufzubauen und damit ihren Familien eine sichere Nahrungsversorgung zu ermöglichen.
Julia Neumann, Alexander Stöcker,Ernest Kwabena
Zur Projektseite...

Namibia

Projektkooperation mit BEN – Bicycling Empowerment Network

neu-ambulance

Die in 2005 gegründete Organisation hat sich zum Ziel gesetzt, benachteiligten Namibiern mithilfe von Fahrrädern Mobilität und eine Perspektive zu geben. In erster Linie wird der Aufbau von Fahrrad-Werkstätten als soziale Kleinunternehmen unterstützt.
Joerg Bauer, Michael Linke
Zur Projektseite...

Uganda

Schulbau in Uganda

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bildung ist einer der zentralen Bausteine der Armutsbekämpfung und Nachhaltigen Entwicklung. Durch private Vor- u. Grundschulen erhalten über 800 Kinder neben einem Essen am Tag die Chance auf Bildung und damit auf eine bessere Zukunft.
             Michaela Schraudt,               Tadeo Papaye
Zur Projektseite...

Uganda

          Waisenhaus              „Home of Hope“

hoh

In Vvumba, einem Dorf 40 km entfernt von Kampala, befindet sich das Home of Hope, in dem seit 2011 29 Kinder leben. Florence, die Leiterin und die 7 Angestellten geben ihr Bestes, um den Kindern die Hoffnung auf ein lebenswertes Leben wiederzugeben.
Julia Blüml, Florence Nansamba
Zur Projektseite...

Aktuelles

207, 2017

Aktueller Newsletter Sommer 2017

1804, 2017

Hunger in Ostafrika

1104, 2017

Aktueller Jahresbericht 2016

Danke allen, die bereits gespendet haben. Aber auch Danke für weitere Spenden. Das Geld kommt dort an, wo es dringend benötigt wird.
Frank D.
Bei kaum einer Sammlung
kommen 100 Prozent der Spenden der Projektarbeit
zu Gute – hier schon. Es zeigt sich, dass mit relativ
geringem Mitteleinsatz viel geholfen werden kann.
Wolfgang E.
Danke für die vielen Infos und tollen Fotos in euren Newslettern und Jahresberichten! Weiter so!
Katharina H.
Man gibt so viel Geld für unnützes Zeug aus, hier ist das Geld viel besser angelegt !!!
Christa D.
Es ist so einfach ein bisschen Geld für etwas Sinnvolles zu geben, man muss es halt nur tun.
Merle D.