“HelpAlliance e.V. – Lufthanseaten engagieren sich” unterstützt NEIA e.V.

“HelpAlliance e.V. – Lufthanseaten engagieren sich” unterstützt NEIA e.V. bei der Finanzierung des neuen Home of Hope in Uganda mit einem signifikanten Zuschuss. Dadurch bekommen nun die 20 Kinder des Home of Hope und die sie betreuenden Pflegemütter ein eigenes Dach über den Kopf auf eigenem Grund und Boden. Bereits Ende 2010 konnte mit Hilfe von NEIA e.V. ein ca. 1 ha großes Grundstück in der Nähe von Kampala erworben werden. Der Baubeginn für das neuen Heim wird zeitnah erfolgen, da die Projektleiterin Julia Blüml schon Mitte Juni nach Uganda reisen wird. „Neben einem ausreichend großen Haus mit getrennten Schlafräumen für Jungs und Mädchen können wir nun auch gleich die separate Küche, Sanitäre Anlagen und einen Brunnen zur Wasserversorgung und Bewässerung des zugehörigen Ackerlandes bauen“, freuen sich Julia Blüml und Florence Nansamba, Leiterin des Home of Hope. „Wir freuen uns, dass wir mit der HelpAlliance, gegründet und geführt von ehrenamtlich engagierten Mitarbeitern des Lufthansa Konzerns, einen renommierten Verein für die Unterstützung dieses wichtigen Projektes gewinnen konnten.“ ergänzt Jörg Bauer, Vorsitzender von NEIA e.V.