Aktuelles 2017-05-28T09:18:48+00:00

September 2017

Home of Hope feiert 10-jähriges Bestehen

September 2nd, 2017|

Am 2.9.17 feiert das Home of Hope sein 10-jähriges Bestehen! Projektkoordinatorin Julia Blüml reist dafür nach Uganda: "Wir sind stolz auf das, was wir in den letzten 10 Jahren erreicht haben". Glückwunsch und eine tolle Feier!

August 2017

Kinderheim braucht Hilfe

August 6th, 2017|

Ein aktueller Zeitungsartikel (Main-Echo, 03.08.2017) über das Home of Hope ist erschienen: "Vor zehn Jah­ren hat Ju­lia Blüml in Ugan­da das Kin­der­heim Ho­me of Ho­pe ins Le­ben ge­ru­fen. Heu­te blickt sie zu­frie­den auf das Er­reich­te zu­rück. Doch manch­mal las­sen fi­nan­zi­el­le Sor­gen die Bürg­s­täd­te­rin sch­lecht schla­fen..." (s. unter "Berichte")

Juli 2017

Aktueller Newsletter Sommer 2017

Juli 2nd, 2017|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Newsletter Sommer 2017! Aus dem Inhalt: 1. Namibia: BEN Namibia importiert das 50.000ste Fahrrad 2. Uganda: Home of Hope bereitet 10-jähriges Jubiläum vor und kämpft gegen Dürre 3. Ghana: In Chereponi regnet es - neuer Traktor im Einsatz 4. Uganda: Schulbau in Uganda eröffnet Kob High School & Kaitisya Nursery & Primary wird ausgezeichnet Alle Jahresberichte und Newsletter findet man im Menü unter "Berichte"

April 2017

Hunger in Ostafrika

April 18th, 2017|

Auch Uganda ist von der Hungersnot betroffen. "Schulbau in Uganda": "Die letzte Trockenzeit hat viel zu lange gedauert und es kam zu starken Ernteausfällen. Essen ist überall knapp und die Lebensmittelpreise sind explodiert. Manche Schulen haben vorübergehend geschlossen, viele Schulen die Schulspeisung gestrichen. Wir haben als erste Sofortmaßnahme 3.000 Euro nach Uganda gesendet, um die Kinder an unseren Schulen auch weiterhin mit Essen versorgen zu können. Auch wenn nun endlich ein bisschen Regen gekommen ist, müssen die Leute auf die nächste Ernte warten und hoffen. Deshalb wird die Krise auch in den nächsten Monaten anhalten. Wir sind daher dringend auf Spenden angewiesen, um die Schulspeisungen zu sichern! Wir freuen uns über jede Unterstützung und sagen Danke! http://www.daserste.de/…/weltspiegel-extra-hunger-ostafrika…

Aktueller Jahresbericht 2016

April 11th, 2017|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Jahresbericht 2016! Aus dem Inhalt: - Spendenaufkommen: 98.900 € • Vielen Dank! - Projektfinanzierung: 140.600 € • Rekord! - Verwaltungskostenanteil mit 0,3% weiter auf niedrigstem Niveau - Mitgliederanzahl: 124 zum Stichtag 31.12.2016 - Informationen zu den einzelnen Projekten aus Ghana, Namibia und Uganda, findet ihr im Bericht... Vielen Dank allen Unterstützerinnen und Unterstützern! Alle Jahresberichte und Newsletter findet man im Menü unter "Berichte"

März 2017

Neue Homepage für NEIA e.V.!

März 1st, 2017|

NEIA e.V. freut sich über die Neugestaltung der Homepage durch Michaela Schraudt!

Januar 2017

Unser Partner BEN Namibia ist kurz davor das 50.000 Fahrrad nach Namibia zu bringen! Glückwunsch!

Januar 17th, 2017|

BEN Namibia: We're close to reaching a milestone: 50,000 bicycles imported into Namibia! Impossible without the support of dozens of partner organisations around the world, and thousands of volunteers donating, collecting, sorting and shipping the bicycles. To everyone who has helped us get this far, we can't express our gratitude strongly enough.

NEIA e.V./Home of Hope: Dringend Paten gesucht!

Januar 5th, 2017|

Wir brauchen deine Hilfe! Wir suchen dringend neue Paten! Derzeit leben 8 Kinder im Home of Hope, die keine Paten haben. Mit einer Patenschaft ermöglichst du einem Kind: - im Home of Hope zu leben - medizinische Versorgung - den Schulbesuch - "Kind" zu sein und sorglos aufzuwachsen Je nach Alter des Kindes (weiterführende Schulen sind sehr teuer) benötigen wir derzeit ca 50- 180 Euro pro Kind und Monat. Du kannst deinen Spendenbetrag frei wählen. Ist dein Spendenbetrag weniger, als wir für das jeweilige Kind benötigen, wir der Rest durch andere Patenschaften abgedeckt. Kontakt: julia.blueml(at)neia-ev.de

Dezember 2016

Aktueller Newsletter Dezember 2016

Dezember 17th, 2016|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Newsletter Dezember 2016! Aus dem Inhalt: 1. Ghana: Der Traktor für Chereponi ist da! 2. Uganda: Neues vom Schulprojekt in Kakoro 3. Namibia: Recycling Projekt von BEN Namibia gestartet 4. Uganda: Neues vom Home of Hope 5. Stellenanzeigen (ehrenamtlich) Alle Jahresberichte und Newsletter findet man im Menü unter "Berichte"

Ein Traktor für Chereponi

Dezember 3rd, 2016|

Jetzt ist es endlich soweit! Das "Chereponi Women Empowerment Project" bekommt einen eigenen Traktor! Durch die gesammelten Spenden über das vergangene Jahr und eine weitere großzügige Unterstützung aus den freien Mitteln von NEIA e.V. konnten wir diese Anschaffung nun endlich realisieren. Ein eigener Traktor ist für die Frauen v.a. deshalb so wichtig, um sich von der Abhängigkeit gegenüber den Traktorbesitzern und deren Preisvorgaben lösen zu können. Die Frauen sind sehr stolz und glücklich! Wir sollen allen Spendern ein ganz herzliches DANKE senden!

Oktober 2016

Danke an die MBP-Foundation!

Oktober 8th, 2016|

Die "Martine & Bertram Pohl Foundation" unterstützt den Schulbetrieb der "Kaitisya Nursery & Primary School" (Schulbau in Uganda) schon seit 2013 durch monatliche Projektzuschüsse. Nun wird die Unterstützung auch auf die "Kob High School" ausgeweitet. Dies ist eine große Hilfe v.a. für den Start der neuen Schule und die Anfangsjahre. Wir freuen uns sehr darüber! Herzlichen Dank!

September 2016

Schulbau in Uganda freut sich über Unterstützung durch die „Daimler ProCent-Initiative“

September 19th, 2016|

Dank Unterstützung durch die "Daimler ProCent-Initiative" können wir nun u.a. das Büro der "Kaitisya Nursery & Primary School" mit einer Solaranlage, sowie PC und Drucker ausstatten. Wir freuen uns sehr und sagen DANKE!!

August 2016

250 Follower

August 18th, 2016|

Über 250 Follower auf Facebook!  NEIA e.V. sagt Danke! Unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/NEIAeV

Offizielle Anerkennung des Home of Hope

August 11th, 2016|

"Endlich!!!!!!!!! " - mit dieser Nachricht freut sich die Projektkoordinatorin Julia, dass das Home of Hope offiziell als "Children Home" von den ugandischen Behörden anerkannt ist. Es war ein langwieriger Prozess mit zahlreichen Überprüfungen durch "Child wellfare officers". Viele Heime wurden in den letzten Jahren durch die Regierung geschlossen. Das Home of Hope konnte jedoch mit seiner Arbeit überzeugen.

Juli 2016

Aktueller Newsletter Sommer 2016

Juli 23rd, 2016|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Newsletter Sommer 2016! Aus dem Inhalt: 1. Ghana: Ein Traktor für die Frauen in Chereponi 2. Uganda: Neues Schulprojekt in Kakoro gestartet 3. Uganda: Das Home of Hope sucht noch Paten! 4. Namibia: A powerful Woman - Auszug aus „Namibia on two Wheels“ von Michael Linke und Gisele Netto 5. Stellenanzeigen (ehrenamtlich). Alle Jahresberichte und Newsletter findet man im Menü unter "Berichte"

Juni 2016

NEIA e.V. feiert 10. Geburtstag!

Juni 23rd, 2016|

Am 23. Juni ist NEIA e.V. 10 Jahre alt geworden!!! HAPPY BIRHTDAY, NEIA e.V.!!! 🙂

Mai 2016

Bildband von BEN Namibia jetzt bei Amazon

Mai 10th, 2016|

Der Bildband von unserem Projektpartner BEN Namibia ist nun bei Amazon erhältlich. Er zeigt in besonderer Weise, wie Fahrräder das Leben vieler Menschen in Namibia (und anderswo in Afrika) positiv verändern können.

Aktueller Jahresbericht 2015

Mai 3rd, 2016|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Jahresbericht 2015! Aus dem Inhalt: - Spendenaufkommen bei ca. 119.000 € (Vielen Dank!) - Projektfinanzierung mit ca. 129.500 € auf Rekord-Niveau - Verwaltungskostenanteil mit 0,2% auf niedrigem Niveau konstant - Mitgliederanzahl zum Stichtag 31.12.2015: 125 (+3,3%) - Informationen zu den einzelnen Projekten aus Ghana, Namibia und Uganda, findet ihr im Bericht... Vielen Dank allen Unterstützerinnen und Unterstützern. Wir freuen uns auf euer Feedback! Alle Jahresberichte und Newsletter findet man im Menü unter "Berichte"

Februar 2016

Spendenquittungen für 2015 verschickt!

Februar 5th, 2016|

Mittlerweile sind alle Spendenquittungen für 2015 verschickt! Du hast keine Spendenquittung erhalten? Dies könnte ein Grund sein: 1. Die Gesamtsumme deiner Spenden im Jahr lag unter 200 €. In diesem Fall reicht dem Finanzamt ein Kontoauszug als Beleg. Und da jede zusätzliche Briefmarke bedeutet, dass 70 Cent weniger in den Projekten ankommen koennen, stellen wir Quittungen bei Spenden unter 200 € nur auf ausdrücklichen Wunsch aus. 2. Uns fehlt deine aktuelle Adresse. Diese kannst du uns gerne unter info@neia-ev.de mitteilen. 3. Du hast über betterplace.de gespendet - in diesem Fall bekommst du die Spendenquittung auch von dort. 4. Du hast nicht gespendet - und ohne Spende keine Quittung für die Steuer! Schon klar, oder?! 😉 Auf unserer Homepage www.neia-ev.de kannst du dich detailliert über unsere Projekte informieren - schon eine kleine Spende kann Großes bewirken!

Januar 2016

Schulbau in Uganda: Gründung einer Sekundarschule in Planung

Januar 8th, 2016|

NEIA e.V./Schulbau in Uganda freut sich über das neue Bauvorhaben einer Sekundarschule in Kakoro. Sie wird es u.a. den Schülern der mit unserer Hilfe aufgebauten Kaitisya Nursery & Primary School ermöglichen ihre Bildungskarriere mit dem Besuch einer Sekundarschule in ihrer Nähe fortzusetzen.

Dezember 2015

Danke an pro event live-communication GmbH

Dezember 22nd, 2015|

NEIA e.V. dankt der pro event live-communication GmbH für die grosszügige Spende für das von uns unterstützte Projekt "Schulbau in Uganda"!

Aktueller Newsletter Dezember 2015

Dezember 18th, 2015|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Newsletter Dezember 2015! Aus dem Inhalt: 1. Uganda: Eine weitere Schule soll entstehen! 2. Uganda: Neues aus dem Home of hope 3. Ghana: Weihnachtsgrüße aus dem Chereponi Women Empowerment Project 4. Namibia: Book Launch „Namibia on Two Wheels“ by BEN Namibia. Alle Jahresberichte und Newsletter findet man im Menü unter "Berichte"

August 2015

NEIA e.V. beendet Unterstützung des Royal Seed Needy Home nach acht erfolgreichen Jahren

August 17th, 2015|

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge hat die Mitgliederversamlung von NEIA e.V. die Beendigung der Projektunterstützung für das Royal Seed Needy Home (RSNH) in Ghana in Odupong Ofakoor, Ghana beschlossen. Mit einem weinenden Auge, weil es uns nicht möglich war Ersatz zu finden, nachdem uns die langjährige Projektkoordinatorin Annika darüber informiert hat, dass sie aus persönlichen Gründen ihre ehrenamtliche Arbeit für das Kinderhaus beenden möchte. Gemäss der NEIA Projektkriterien ist für uns aber der enge persönliche Kontakt zwischen den Projektleitern vor Ort und den Projektkoordinatorinnen in Deutschland essentiell. Eine Weiterleitung von Spendenmitteln ohne regelmässigen Kontakt und Besuche vor Ort ist für NEIA e.V. daher nicht möglich. Aber wir verabschieden uns vom RSNH auch mit einem lachenden Auge, weil wir sicher sind, das es unter der erfahrenen Leitung von Naomi und einer Vielzahl von Unterstützern in Ghana und aus dem Ausland, seine Arbeit fortsetzen wird. Jörg Bauer, Vorsitzender von NEIA e.V., sagte dazu: "Dass wir als NEIA e.V. den Aufbau des RSNH über acht Jahre mit ca. 41.000 € unterstützen konnten, von seinem Anfang ohne "Dach über dem Kopf" bis heute als Heim und Schule von ca. 250 Kindern, freut uns sehr. Wir danken daher Annika für ihren beachtlichen persönlichen Einsatz und wünschen Naomi und den Kindern alles Beste für die Zukunft!"

Juli 2015

Aktueller Newsletter Sommer 2015

Juli 25th, 2015|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Newsletter Sommer 2015! Aus dem Inhalt: 1. Uganda: Schulbau in Kalagi und eine Bücherei für Kaitisya! 2. Uganda: Home of Hope sucht Paten! 3. Ghana: Chereponi Women Empowerment Project wächst 4. Namibia: BEN Namibia Gründer Michael Linke berichtet: „What commercial sex-work has taught me about running a bicycle shop”

Juni 2015

900 Bücher für Kaitisya – Lions-Club spendete Schulbibliothek in Uganda

Juni 1st, 2015|

Juni 2015:  900 Bücher für Kaitisya - Lions-Club spendete Schulbibliothek in Uganda 6.400 Euro spendete der Lions-Club Marktheidenfeld-Laurentius für das Projekt „Schulbau in Uganda“. Damit wurde das Vorhaben einer eigenen Schulbücherei für die Nursery und Primary School in Kaitisya gefördert. Michaela Schraudt dankte dem Präsidenten des Lions-Clubs Jochen Strnischa herzlich für die großartige Unterstützung.

Mai 2015

Neuer Speisesaal für das Home of Hope

Mai 27th, 2015|

Home of Hope: Endlich ist unser Speisesaal fertig. Es war ein langer, beschwerlicher Weg dahin, aber das Resultat kann sich sehen lassen.

März 2015

Aktueller Jahresbericht 2014

März 22nd, 2015|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Jahresbericht 2014! Aus dem Inhalt: - Spendenaufkommen auf ca. 159.000 € gestiegen (Vielen Dank!) - Projektfinanzierung mit ca. 121.000 € auf hohem Niveau - Verwaltungskostenanteil mit 0,2% auf niedrigem Niveau konstant - Mitgliederanzahl zum Stichtag 31.12.2013: 121 (+3%) - Informationen zu den einzelnen Projekten aus Ghana, Namibia und Uganda, findet ihr im Bericht... Vielen Dank allen Unterstützerinnen und Unterstützern. Wir freuen uns auf euer Feedback!

Großartige Unterstützung für NEIA e.V./Schulbau in Uganda

März 7th, 2015|

Im März hatten wir die Freude "offiziell" eine Spende über 20.000 € für das Projekt "Schulbau in Uganda" entgegenzunehmen, die zur Erweiterung der Kaitisya Nursery & Primary School genutzt wurden! Als nächstes ist geplant, den Aufbau einer "Secondary School" nebst Berufsausbildung (z.B. zum Schreiner und Elektriker) anzugehen. Damit bekommen die 450 Schüler der von uns unterstützten Kaitisya Nursery & Primary School bald die Chance ihre begonnen Bildungskarrieren fortzusetzen. Wird danken den Familien Eckardt und Gerhäuser für ihr Engagement im Fundraising und ihren persönlichen Beitrag!

Dezember 2014

Aktueller Newsletter Dezember 2014

Dezember 7th, 2014|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Newsletter Dezember 2014! Aus dem Inhalt: 1. Schulbau in Uganda: Speisesaal für Kaitisya und Neubau für Kalagi 2. Chereponi Women Empowerment: Unterstützung ausgeweitet 3. BEN Namibia: Warum ausgerechnet Fahrräder? 4. Home of Hope: 7-jähriges Jubiläum und weitere Neuigkeiten 5. Royal Seed Needy Home: Im Wandel der Zeit

November 2014

NEIA e.V./Schulbau in Uganda unterstützt Sky Standard Nursery & Primary School in Kalagi durch Neubau

November 10th, 2014|

Die „Sky Standard Nursery & Primary School“ befindet sich im Dorf Kalagi, rund 36 km von der Hauptstadt Kampala entfernt. Esau Naliku hatte die kleine Vor- u. Grundschule vor ca. 9 Jahren gegründet. Die rund 120 Kinder waren teils in einer Kirche, teils in einer von den Eltern errichteten Lehmhütte untergebracht. Michaela und Tadeo beschlossen der Schule zu helfen, erwarben dafür ein Stück Land und bauten im September 2014 ein neues Schulgebäude mit 4 Klassenräumen. Dies wurde möglich durch die freundliche Unterstützung von Dr. Ronay und Familie.

August 2014

Aktueller Newsletter Sommer 2014

August 30th, 2014|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Newsletter Sommer 2014! Aus dem Inhalt: 1. Schulbau in Uganda – Nächste Baumaßnahmen stehen an 2. BEN Namibia – BEC Linyanti und BEC Lüderitz gestartet 3. Chereponi Women Empowerment Project – Unterstützung für weitere 50 Frauen

April 2014

Aktueller Jahresbericht 2013

April 3rd, 2014|

Der Jahresbericht 2013 ist da! Aus dem Inhalt: - Spendenaufkommen auf ca. 130.000 € verdoppelt (Vielen Dank!) - Projektfinanzierung mit ca. 128.000 € ebenfalls annähernd verdoppelt - Verwaltungskostenanteil mit 0,2% nochmals gesenkt - Mitgliederanzahl zum Stichtag 31.12.2013: 118 (+2%) - Zu den einzelnen Projekten in Ghana, Namibia und Uganda

Dezember 2013

Aktueller Newsletter Dezember 2013

Dezember 7th, 2013|

Der aktuelle NEIA Newsletter Dezember 2013 ist da! Aus dem Inhalt: 1. Schulbau in Uganda – Neues aus Kaitisya 2. Home of Hope – Besuch im August/ September 3. BEN Namibia – Bike-Werkstatt in Linyanti gestartet 4. Weihnachtsgrüße aus Chereponi! Wir wünschen Euch eine spannende Lektüre!

August 2013

Aktueller Newsletter Sommer 2013

August 16th, 2013|

Der aktuelle NEIA Newsletter Sommer 2013 ist da! Aus dem Inhalt: 1. Vorstellung Chereponi Women Empowerment Project 2. Patenbrief Home of Hope 3. On tour mit BEN Namibia 4. Schulbau in Uganda – 3 Grundschulklassen für Kaitisya Wir wünschen Euch eine spannende Lektüre!

Neuer Flyer

August 10th, 2013|

Unser neuer NEIA Flyer ist verfügbar! Wer für uns in seinem Bekanntenkreis werben will, kann gerne ein paar mit einer mail an info(at)neia-ev.de "bestellen"

Juli 2013

Knorr-Bremse Global Care e.V. unterstützt NEIA e.V./ BEN Namibia

Juli 28th, 2013|

Knorr-Bremse Global Care e.V. ermöglicht NEIA e.V. die Finanzierung des neuen Bicycle Empowerment Centers (BEC) unseres Kooperationspartners BEN in Linyanti, Namibia. Durch diese erneute Unterstützung kann nun die 32. Fahrradwerkstatt in der Sambesi Region aufgebaut werden. Dadurch können die Transportmöglichkeiten für die Bevölkerung dieser abgelegenen Region deutlich verbessert werden. Durch das BEC werden auch 5 nachhaltige Arbeitsplätze geschaffen und die Mitarbeiter nach bewährtem Konzept auch in der Führung dieses gemeinnützigen Kleinunternehmens geschult. „Wir freuen uns, dass wir Knorr-Bremse Global Care e.V. auch für dieses Projekt gewinnen konnten, nachdem sie bereits den Aufbau des BEC in Noordoewer und Karasburg unterstützt haben. Welch grossen Nutzen Fahrräder als bezahlbare Transportmittel bieten war bei meinem Besuch der bestehenden Werkstätten in der Sambesi Region (in Katima Mulilo, Ngoma und Ssingalamwe) im April offensichtlich.“ ergänzt Jörg Bauer, Projektkoordinator von NEIA e.V.

Mai 2013

Children for a Better World e.V. unterstützt NEIA e.V./ Schulbau in Uganda

Mai 12th, 2013|

Der Münchner Kinderbeirat von Children for a better World e.V. unterstützt die Erweiterung der Pausenfläche der Kaitisya Nursery & Primary School in Ost-Uganda. In Deutschland verteilt entscheiden 5 Kinderbeiräte über kleinere Fördersummen der Kinderhilfsorganisation. Dies soll den Kindern einen Einblick in die Arbeit sozialer Einrichtungen geben und sie motivieren sich mit Problemen von Kindern in Deutschland und der ganzen Welt auseinanderzusetzen. „Wir freuen uns, dass wir Children for a better World e.V. für dieses Projekt gewinnen konnten. Damit bekommen die Schulkinder in Kaitisya mehr Platz zum Spielen und Toben während der Pausen", freut sich die Projektkoordinatorin Michaela Schraudt und Schulleiter Ben Mubala

März 2013

Aktueller Jahresbericht 2012

März 23rd, 2013|

NEIA e.V. freut sich über den Jahresbericht 2012! Aus dem Inhalt: - Mitgliederanzahl nun 116 (+2%) zum Stichtag 31.12.2012 - Spendenaufkommen ca. 67.000 € - Verwaltungskostenanteil mit 0,3% weiterhin sehr niedrig - Projektfinanzierung ca. 67.000 € - Zu den einzelnen Projekten, siehe Bericht...

Die Martine & Bertram Pohl Foundation (M&BPF) unterstützt NEIA e.V./ Schulbau in Uganda

März 22nd, 2013|

Die Martine & Bertram Pohl Foundation wird für drei Jahre die laufenden Kosten (i.W. Lehrergehälter und Verpflegung) der Kaitisya Nursery & Primary School durch einen monatlichen Projektzuschuss unterstützen. Dadurch kann das Schulgeld gesenkt und die Langfristigkeit der Versorgung der Kinder, unabhängig von naturgemäss unregelmässigen Spenden, sichergestellt werden. „Wir freuen uns, dass wir die Martine & Bertram Pohl Foundation für dieses Projekt gewinnen konnten. Dies sichert die Versorgung der Kinder von Kaitisya mit Bildung und mindestens einer gesicherten Mahlzeit am Tag und schafft Arbeitsplätze für die Lehrer/innen.", freut sich die Projektkoordinatorin Michaela Schraudt und Schulleiter Ben Mubala. "Weitere Spenden werden natürlich weiterhin zum Ausbau der Infrastruktur der Schulen in Ost-Uganda benötigt!“ ergänzt Jörg Bauer, Vorsitzender von NEIA e.V.

Februar 2013

NEIA e.V. unterstützt neues Projekt in Ghana

Februar 5th, 2013|

Mit Beginn des neuen Jahres hat sich NEIA e.V. dazu entschlossen, das "Chereponi Woman Empowerment Project" aufzunehmen. Dank dieses Projektes konnte seit 2011 bereits über 50 Frauen geholfen werden ihre eigene kleine Landwirtschaft aufzubauen, um ihnen und ihren Familien eine sichere Nahrungsversorgung zu ermöglichen.

Dezember 2012

Aktueller Newsletter Dezember 2012

Dezember 1st, 2012|

Der aktuelle NEIA Newsletter Dezember 2012 ist da! Aus dem Inhalt: 1. Schulbau in Uganda - eine neue Schule in Kaitisya entsteht! 2. Schulbau in Uganda - Neues von der Namirembe Nursery School 3. Besuch im Home of Hope 4. BEN Namibia – Zwischenbericht aus Noordoewer Wir wünschen Euch eine entspannte (Vor-) Weihnachtszeit und alles Gute in 2013! Bleibt uns und unseren Projekten gewogen!

September 2012

Aktueller Newsletter Sommer 2012

September 2nd, 2012|

Der aktuelle NEIA Newsletter Sommer 2012 ist da! Aus dem Inhalt: 1. On tour mit BEN Namibia im März 2012 2. Endlich wieder in Ghana! (Besuch im Royal Seed Needy Home) 3. NEIA e.V. auf dem Afrika Festival 2012 in Würzburg

Juni 2012

Knorr-Bremse Global Care e.V. unterstützt NEIA e.V./ BEN Namibia

Juni 28th, 2012|

Knorr-Bremse Global Care e.V. ermöglicht NEIA e.V. die Finanzierung des neuen Bicycle Empowerment Centers (BEC) unseres Kooperationspartners BEN in Karasburg, Namibia. Durch diese grossartige Unterstützung kann nun die 29. Fahrradwerkstatt von BEN zusammen mit dem bewährten Partner Catholic Aids Action (CAA) aufgebaut werden. Dadurch können die Transportmöglichkeiten für die CAA Volunteers (zur Pflege und Versorgung von AIDS/HIV Patienten) und die Bevölkerung dieser abgelegenen Region deutlich verbessert werden. Durch das BEC werden auch 5 nachhaltige Arbeitsplätze geschaffen und die Mitarbeiter nach bewährtem Konzept auch in der Führung dieses gemeinnützigen Kleinunternehmens geschult. „Wir freuen uns, dass wir Knorr-Bremse Global Care e.V. auch für dieses Projekt gewinnen konnten, nachdem sie bereits den Aufbau des BEC in Noordoewer letztes Jahr unterstützt hatten. Von den unternehmerischen Potentialen der Mitarbeiter, die diese Werkstätten freisetzen und dem Nutzen für die ländlichen Gemeinschaften durch bezahlbare Transportmittel konnte ich mich auf meiner Reise zu zehn der Werkstätten im März selbst überzeugen“ ergänzt Jörg Bauer, Projektkoordinator von NEIA e.V.

Aktueller Jahresbericht 2011

Juni 23rd, 2012|

NEIA e.V. freut sich über den neuen Jahresbericht 2011: - 114 Mitglieder (+4%) zum Stichtag 31.12.2011 - Einnahmen auf 82.000 € gesteigert (Spenden, Patenschaften und Mitgliedsbeiträge) - Projektzuschüsse ca. 85.000 € (u.a. Bau des des neuen "Home of Hope" und 50% Finanzierung BEC Noordoewer) - Verwaltungskostenanteil von nur 0,3% - Zu den einzelnen Projekten, siehe Bericht...

Mai 2012

NEIA e.V. beim Africa Festival 2012 in Würzburg

Mai 6th, 2012|

Unser Projekt "Schulbau in Uganda" wurde ausgewählt, um uns und unsere Arbeit auf dem Africa Festival vom 25. bis 28.Mai vorzustellen. Das Africa Festival besteht seit 1989 und ist das grösste Festival für afrikanische Musik und Kultur in Europa. Seit Bestehen des Festivals kamen jährlich über 80.000 Besucher aus dem In- und Ausland auf die Mainwiesen nach Würzburg, um den kulturellen Reichtum und die Lebensfreude des schwarzen Kontinents mitzuerleben. Wir freuen uns auf viele interessante Gespräche und laden Euch herzlich ein, am NEIA Stand vorbeizuschauen...

April 2012

NEIA e.V./Schulbau in Uganda: Neue Schule gegründet

April 8th, 2012|

Während des viermonatigen Aufenthaltes unserer Projektkoorinatorin Michaela begann der Bau der 3. Nursery School in Kaitisya - ermöglicht durch die Unterstützer von NEIA e.V. Noch bevor der Bau fertig war, begann bereits im März 2012 der Unterricht...

Januar 2012

Bau des neuen Home of Hope ist fertig!

Januar 11th, 2012|

Der Bau des neuen Home of Hope in Vumba, Uganda, ist fertig! Die 28 Kids und ihre Matrons sind eingezogen...

Dezember 2011

Aktueller Newsletter Dezember 2011

Dezember 8th, 2011|

Der aktuelle NEIA Newsletter Dezember 2011 ist da! Aus dem Inhalt: 1. Home of Hope – Rückblick 2011 2. Royal Seed Needy Home: Gesundheit und Bildung 3. BEN Namibia: Aufbau des BEC Noordoewer am Oranje-Fluss 4. BEN Namibia: Meilensteine 2010/ 2011 5. Weltrekord zu Gunsten von BEN Namibia 6. Neues NEIA Projekt: Namirembe Nursery School in Uganda

Oktober 2011

Projektkoordinatorin für Schulbau in Uganda ausgezeichnet

Oktober 15th, 2011|

Auf Schloss Sayn wurden im Rahmen der 8. Preisverleihung der Stiftung Filippas Engel junge Europäer für ihren vorbildhaften Einsatz im Sinne der 2001 verstorbenen Prinzessin Filippa zu Sayn-Wittgenstein ausgezeichnet. Als Preisträgerin wurde auch unsere neue Projektkoordinatorin Michaela Schraudt für ihren grossen Einsatz beim Schulaufbau in Uganda geehrt.

Mit Eurer Stimme könnt Ihr uns helfen

Oktober 3rd, 2011|

Ab sofort könnt Ihr für NEIA e.V. im Rahmen der Aktion "DiBaDu – und dein Verein" abstimmen. Bei dieser Aktion werden deutschlandweit insgesamt 1 Mio. Euro an 1.000 gemeinnützige Vereine gespendet. Dabei zählt jede Stimme, denn die 1.000 Vereine, die bei der Abstimmung bis zum 15.11.2011 die meisten Stimmen sammeln, erhalten eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Abstimmen kann jeder, der eine gültige E-Mail-Adresse besitzt. Macht bitte zahlreich mit (bis zu 3 Stimmen für NEIA sind möglich) und unterstützt unsere Vereinsarbeit für unsere Projekte in Uganda, Ghana, Namibia und Kenia auch auf diese Weise.

September 2011

NEIA e.V./BEN Namibia freut sich über Rekordversuch

September 16th, 2011|

NEIA e.V. freut sich über einen Rekordversuch (13 km Wheelie innerhalb einer Stunde) zu Gunsten von Fahrradambulanzen für BEN Namibia. Für jeden geschafften Km kann via NEIA e.V. gespendet werden. Wir hoffen das Francesco sehr lange auf einem Rad fahren wird...

NEIA e.V. unterstützt Schulbau in Uganda

September 1st, 2011|

Michaela Schraudt, unsere neue Projektkoordinatorin für das Projekt Schulbau in Uganda in der Nähe von Mbale, Uganda, ist bereits seit 2008 mit grossem Engagement in Uganda aktiv und hat während drei Aufenthalten 8 Monate in Uganda gelebt. Die Namirembe Nursery School, bereits ihr zweites Vorschulprojekt in Uganda, hat sie in 2010 zusammen mit ihrem lokalen Projektpartner Tadeo Papaye gegründet und im Februar 2011 für über 150 Vorschulkinder eröffnet.

Juli 2011

Aktueller Jahresbericht 2010

Juli 3rd, 2011|

NEIA e.V. freut sich über den aktuellen Jahresbericht 2010: - Mitgliederanzahl nun 112 (+6%) zum Stichtag 31.12.2011 - Spendenaufkommen auf 32.000 € gesteigert - Verwaltungskostenanteil mit 3% weiterhin sehr niedrig - Projektfinanzierung mit ca. 21.000 € auf Vorjahresniveau - In 2011 grössere Finanzierung für Hausbau in Uganda und Ghana geplant - Zu den einzelnen Projekten, siehe Bericht...

Juni 2011

“HelpAlliance e.V. – Lufthanseaten engagieren sich” unterstützt NEIA e.V.

Juni 17th, 2011|

“HelpAlliance e.V. – Lufthanseaten engagieren sich” unterstützt NEIA e.V. bei der Finanzierung des neuen Home of Hope in Uganda mit einem signifikanten Zuschuss. Dadurch bekommen nun die 20 Kinder des Home of Hope und die sie betreuenden Pflegemütter ein eigenes Dach über den Kopf auf eigenem Grund und Boden. Bereits Ende 2010 konnte mit Hilfe von NEIA e.V. ein ca. 1 ha großes Grundstück in der Nähe von Kampala erworben werden. Der Baubeginn für das neuen Heim wird zeitnah erfolgen, da die Projektleiterin Julia Blüml schon Mitte Juni nach Uganda reisen wird. „Neben einem ausreichend großen Haus mit getrennten Schlafräumen für Jungs und Mädchen können wir nun auch gleich die separate Küche, Sanitäre Anlagen und einen Brunnen zur Wasserversorgung und Bewässerung des zugehörigen Ackerlandes bauen“, freuen sich Julia Blüml und Florence Nansamba, Leiterin des Home of Hope. „Wir freuen uns, dass wir mit der HelpAlliance, gegründet und geführt von ehrenamtlich engagierten Mitarbeitern des Lufthansa Konzerns, einen renommierten Verein für die Unterstützung dieses wichtigen Projektes gewinnen konnten.“ ergänzt Jörg Bauer, Vorsitzender von NEIA e.V.

März 2011

Home of Hope gewinnt im Tigerenten Club

März 2nd, 2011|

Engagierte und wissensdurstige Schüler aus dem Rodgau haben in der aktuellen Staffel im Tigerenten Club 600 Euro für das von NEIA e.V. unterstützte Home of Hope, Uganda, gewonnen. Wie immer waren Teamgeist, Kreativität und Wissen gefragt im Tigerenten Club. Die Schülermannschaft zeigte in der beliebten ARD Kindersendung, was sie drauf hat und tat gleichzeitig Gutes! Sie spielten dabei um eine Spende für das Home of Hope, ein soziales Kinder- oder Jugendprojekt, das sie selber vorgeschlagen hatten. Die Spende wird von Herzenssache e.V., der Kinderhilfsaktion von Südwestrundfunk (SWR) und Saarländischem Rundfunk (SR), zur Verfügung gestellt. Mit diesem Einsatz für Kinder und Jugendliche verbindet der Tigerenten Club soziales Engagement und spannende Unterhaltung.

Februar 2011

Besuch in Ghana

Februar 22nd, 2011|

Die Vorstände Nicole Bauer und Jörg Bauer besuchten, wie immer bei NEIA auf eigenen Kosten, im Februar 2011 das Projekt Royal Seed Needy Home (RSNH) in Odupong Ofakoor, Ghana. Für eine Woche lebten sie im RSNH, welches 120 ghanaischen Kindern, darunter Waisen, Halbwaisen und vulnerable Children ein zu Hause gibt, und erlebten den grossen Zusammenhalt und die Fürsorge der Kinder untereinander. Dabei begannen die vielfachen Aktivitäten bereits vor Sonnenaufgang um fünf Uhr morgens und endeten zumeist nach zehn Uhr abends, wenn jedes Kind seine Abendmahlzeit bekommen hatte (Fotos bei Facebook) Ebenfalls in das RSNH ist eine Primary School integriert, welche zusätzlich zu den Heimkindern noch kostenfrei ca. 100 Kinder aus der Nachbarschaft (d.h. morgentliche Fussmärsche von bis zu 2 Stunden für manche Schülerin) mit Hilfe von ghanaischen Freiwilligen, Lehrer im sozialen Jahr, unterrichtet. Gemeinsam mit der Leiterin und Gründerin des RSNH, Frau Naomi Amowa, wurden die mit finanzieller Unterstützung von NEIA e.V. gebauten Girls Dormitories besichtigt, die einen sehr gepflegten Eindruck machten, und zukünftige Pläne besprochen.

November 2010

NEIA e.V. unterstützt Aufbau BEC Bunya

November 7th, 2010|

Im Oktober erreichte uns kurzfristig von BEN Namibia die Bitte zur Unterstützung der Gründung des jüngsten Bicycling Empowernment Center (BEC) in Bunya, einer kleinen Siedlung und Krankenstation,50km westlich von Rundu ( direkt am Kavango und somit an der Grenze zu Angola gelegen. Die Vorbereitungen waren bereits weitgehend abgeschlossen, aber es fehlten noch die Fördermittel für die Ausbildung der Fahrradmechaniker. Diese konnten durch zweckgebundene Spenden und freie Mittel von NEIA e.V. gedeckt werden. Die Ausbildung durch namibische Fachkräfte von BENN wurde mittlerweile abgeschlossen und somit steht dem Start des Betriebs im Januar 2011 nichts mehr im Wege...

August 2010

Home of Hope zieht um nach Gayaza

August 10th, 2010|

Mit "Kind und Kegel" ist das Home of Hope im August in die Nähe der Hauptstadt nach Gayaza gezogen. Dort gehen die 20 Kinder nun in eine Schule, wo sie bessere Bildung als im Dorf erhalten. Für die weitere Zukunft unserer Kinder ist die Nähe zur Hauptstadt ebenfalls von großer Bedeutung, befinden sich dort die Universitäten und Ausbildungsbetriebe. Auch die medizinische Versorgung ist an unserem neuen Wohnort gewährleistet. Im Verlauf des Jahres ist es nun geplant ein Stück Land in der Nähe zu kaufen und darauf das neue Home of Hope zu bauen. Das Land sollte gross genug sein, um ebenfalls Lebensmittel für die Kinder anbauen zu können und so Kosten zu sparen.

Juni 2010

NEIA e.V. wirbt für BEN auf dem 6.Umweltfestival in Berlin

Juni 13th, 2010|

Für das diesjährige Umweltfestival (über 130.000 Besucher) konnten wir dank des besonderen Engagements unserer Berliner Unterstützer die Aufmerksamkeit der Besucher, durch einen ganz besonderen „Blickfang“, auf BENN/ NEIA zu lenken. Die Beschäftigungsagentur Berlin-Brandenburg (BABB e.V.) hatte nämlich eigens eine Fahrrad-Ambulanz, gemäß einiger namibischer Fotos, unentgeltlich von Auszubildenden herstellen lassen. Gezogen durch ein Tandem, diente sie uns während der Sternfahrt des ADFC und später auf der Straße des 17.Juni, zwischen Siegessäule und Brandenburger Tor, als Werbeträger für die Aktivitäten von BEN Namibia.

März 2010

Neuer Vorstand gewählt

März 2nd, 2010|

Jörg Bauer wurde auf der Mitgliederversammlung Mitte März zum neuen Vorsitzenden gewählt. Bereits seit zwei Jahren ist Jörg Bauer für NEIA e.V. aktiv, insbesondere als Koordinator für das Projekt BEN Namibia. Diese Aufgabe wird er, neben dem Vorsitz, weiterhin inne behalten. Jörg Bauer übernimmt das Amt von der bisherigen Vorsitzenden Nicole Bauer, welche von nun an als Stellvertretende Vorsitzende fungiert. Zum neuen Finanzleiter wurde Alexander Flieger gewählt.

Juli 2009

NEIA e.V. unterstütz die BEN Namibia Network Conference 27. – 29. Juli

Juli 20th, 2009|

Über die letzten Jahre hat BEN Namibia ein umfangreiches Netzwerk von 13 Bicycle Empowerment Center (BEC), kleine Fahrradshops und -werkstätten im handlichen 20ft Container, welche von lokalen Gründern oder NGO's in allen Teilen Namibias betrieben werden, geschaffen. Als Clarisse Cunha Linke, Organisational Development Director von BEN Namibia, uns im Februar dieses Jahres von ihrer Idee einer Konferenz erzählte, waren wir sofort begeistert. Ziel sollte es sein, die Kleinunternehmer und Mitarbeiter aller bestehender und im Aufbau befindlicher BEC's an einem Ort zusammenzubringen und durch gemeinsamen Erfahrungsaustausch voneinander zu lernen. (Übrigens: Da die Teilnehmer aus allen Kulturen Namibias kommen wird auch die "Völkerverständigung" im Kleinen zwischen Menschen, die sich sonst nie treffen würden, gefördert). Mit finanzieller Unterstützung von NEIA e.V. und durch NEIA e.V aquirierter Sponsoren aus der namibischen Wirtschaft (insgesamt 40% des Budgets) wird die Network Conference nun Ende Juli in Ongwediva stattfinden. An zwei Tage mit Workshops (SWOT Analyse jedes BEC, Community Relations, Marketing und Management) und Teambuilding schliesst sich ein Tag mit Field Visits der 4 BECs TKMOAMS Oneshila, DEEP Oshakati, Okalongo and Okathitu an.

März 2009

NEIA e.V. unterstützt BEN Namibia

März 12th, 2009|

In Okakarara entsteht ein neues Bicycling Empowerment Center: 300 Gebrauchträder, einen 12 m Schiffscontainer sowie die Seefracht und den Weitertransport des Containers von Walvis Bay nach Okakarara organisierte und finanzierte der deutsche Verein Steps for Children e.V.. Doch um das Projekt erfolgreich zu gestalten braucht es mehr als einen Container voller Fahrräder: NEIA e.V. finanzierte mit rund 2000 Euro die Ausbildung von vier Fahrradmechanikern, denen während des Trainings neben den technischen Fertigkeiten auch Management-Kenntnisse vermittelt werden.

NEIA e.V. und BEN Namibia auf hr3

März 12th, 2009|

"Sonne, Sand und Safari" heißt es vom 9. bis zum 20. März 2009 im hr3 Radioprogramm - in dieser Zeit dreht sich alles um Namibia. Doch es geht nicht nur um die touristische Attraktivität des Landes, sondern auch um soziale Aspekte. So bekam Joerg Bauer, der bei NEIA e.V. für die Projektkooperation mit BEN Namibia zuständig ist, die Chance, in einem dreiminütigen Interview die beiden Vereine und ihre Zusammenarbeit vorzustellen.

Februar 2009

Comic zur HIV/Aidsaufklärung

Februar 5th, 2009|

Drei Monate waren die Gesundheitsmanagement-Studenten Carsten Varnhagen und Benjamin Klasen im letzten Jahr in Uganda. Dort begleiteten sie Geraldessa vom Home of Hope bei ihrer HIV/Aids Präventionsarbeit für die Organisation TASO. Im Rahmen ihres Aufenthaltes erstellten die Studenten gemeinsam mit dem jungen Künstler Mushid einen Comic, um Jugendliche für die HIV/Aids-Problematik und die Prävention dieser Krankheit zu sensibilisieren. NEIA e.V. finanzierte die Herstellungskosten (Zeichenstifte) und den Druck von zehn Comics, von denen acht Exemplare direkt vor Ort verteilt wurden.

April 2008

Bop Sandrino-Arndt wird neuer zweiter Vorsitzender

April 20th, 2008|

NEIA begrüßt Bop Sandrino-Arndt als neuen zweiten Vorsitzenden des Vereins. Der gebürtige Kameruner ist Unternehmensberater und Geschäftsführer und lebt in Duisburg. Auf der Mitgliederversammlung am 19. April in Frankfurt/Main wurde Bop Sandrino-Arndt einstimmig in den Vorstand gewählt, nachdem die ehemalige stellvertretende Vorsitzende, Janina Ueschner, auf eine erneute Kandidatur verzichtete. Wir danken Janina für ihr knapp zweijähriges Engagement und wünschen Bop eine gute Zusammenarbeit im NEIA-Team.

Neues Projekt: „Royal Seed Needy Home“ in Ghana

April 12th, 2008|

Das "Royal Seed Needy Home" ist ein "Waisenhaus wider Willen" - was als gutherzige Tat einer einzelnen, allein erziehenden Frau begann wuchs schnell zu einem neuen Zuhause für mittlerweile 70 Waisenkinder. Inzwischen konnte durch den Einsatz aller Beteiligten und durch Spendengelder einiges an der Infrastruktur verbessert werden. Doch immer noch besteht dringender Bedarf an den notwendigsten Dingen des Lebens …

Januar 2008

Kinder von Gladicare sind in Sicherheit

Januar 17th, 2008|

Die Kinder des Warriors-Projektes "Gladicare" sind in Sicherheit vor den Unruhen in Nairobi! Dank der Spenden aus Deutschland konnten die Zieheltern Gladis und Zablon mit den Kindern das Waisenhaus im Korochogo-Slum verlassen und nach Koselle im Westen Kenias umziehen. Dort werden sie nun dauerhaft leben und zur Schule gehen. Herzlichen Dank an alle Spender!!!

August 2007

Vorsitzende und Projektleiterinnen Reisen nach Uganda

August 23rd, 2007|

Für 2-3 Monate reisen die NEIA-Vorsitzende Nicole Borgmann und die Leiterinnen des Projektes "Home of Hope" Julia Blüml und Natalia Hellmann-Brosé gemeinsam nach Uganda. Dort werden sie unter anderem die Lage vor Ort begutachten und die Einrichtung des Waisenhauses finanziell und logistisch unterstützen.

Juli 2007

Benefizparty am 27. Juli in Freiburg

Juli 16th, 2007|

"Old S'Cool Friends" veranstaltet am 27. Juli am Waldsee in Freiburg eine Benefizparty zugunsten des NEIA-Waisenhausprojektes "Home of Hope" in Uganda. Jedes Eintrittsticket enthält einen Euro Spendenanteil. Wir danken den Old S'cool Friends für diese tolle Idee und die Unterstützung!

Juni 2007

Neues Spendenkonto !!!

Juni 19th, 2007|

Achtung: Die Bankverbindung des Vereins hat sich geändert! Wir werden nun von der VR Bank Dormagen durch ein kostenloses und Transaktionskosten freies Konto unterstützt.

Neues Projekt im ländlichen Uganda

Juni 4th, 2007|

Im ugandischen Katovu sind rund 15 elternlose Kinder auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die engagierte Hebamme Geraldessa Gladys möchte den Kindern die Hoffnung auf ein lebenswertes Leben wiedergeben. Mit finanzieller und tatkräftiger Unterstützung von NEIA e.V. will sie das leer stehende Haus ihres verstorbenen Mannes in einen Zufluchtsort für die Kinder verwandeln.

April 2007

NEIA e.V. finanziert zwei Workshops

April 10th, 2007|

Die Mitgliedsbeiträge der NEIA-Mitglieder sowie einige Spenden ermöglichten es uns, die Materialien für zwei Workshops zur Herstellung von Holzpuzzles zu finanzieren. Bereits im letzten Jahr erwarb Marybeth Gallagher die notwendigen Kenntnisse im Laubsägen, um sie nun an die Erzieherinnen in Namibia weiterzugeben. Mit NEIAs Hilfe konnte sie Materialien wie Holz, Laub- und Stichsägen, Farbe, Klebstoff und Schleifmittel bereitstellen.

November 2006

Klaus Wowereit zu Besuch in Katutura

November 15th, 2006|

Prominenten Besuch bekam Marybeth Gallagher, deren Holzspielzeug-Projekt von NEIA e.V. unterstützt wird, am 28. November 2006. Im Rahmen seiner einwöchigen Namibiareise besuchte der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, auch das Projekt in Katutura. Er  überreichte dem Bernhard Nordcamp Centre den Erlös eines Benefizkonzertes das in Windhoeks Partnerstadt Berlin zugunsten des Waisenkinder-Krisenfonds der Catholic Aids Action stattfand. Nach seiner Rückkehr verfasste er ein Grußwort für die Internetseite von NEIA e.V..

NEIA wird NEIA e.V.

November 10th, 2006|

Anfang November wurde "NEIA - Nachhaltige Entwicklung in Afrika" vom zuständigen Amtsgericht Grevenbroich ins Vereinsregister eingetragen und erhält somit den Namenszusatz e.V..

Juli 2006

NEIA zu Gast im Europäischen Parlament in Brüssel

Juli 14th, 2006|

"Afrika und Europa - Welche Perspektive hat der schwarze Kontinent?" lautete das Thema einer der neun 'Brüsseler Runden' im Rahmen des Jugendmedienevents 2006. Moderiert wurde die Diskussionsrunde von der stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins, Janina Ueschner. Neben dem Europaabgeordneten Prof. Dr. Hans-Peter Mayer und Thomas Hoerz, Leiter der Diakonie Katastrophenhilfe, zählte NEIA-Vorsitzende Nicole Borgmann zu den Podiumsgästen und stellte sich den Fragen der rund 50 Schüler.